Der Moosauer-Hof – Andrea, Severin und ihre Bienen

13. November 2017 von Nikky W. | Keine Kommentare

Der Moosauer Hof - ein paar Eindrücke vom Waldviertler Bienenhof

Den Anfang meiner „Hofgeschichten“ läutet Severin mit seinen Bienen ein. Und so zufällig es sich auch ergeben hat, aber natürlich muss es mit Honig anfangen. Weshalb? Ich habe schon immer von einem eigenen Bienenstock geträumt, denn Bienen faszinieren mich solange ich denken kann (nicht umsonst ist die Biene Hauptbestandteil meines Logos).
Leider geht das (noch) nicht, meine Nachbarn wären nicht sonderlich begeistert. Aber wer weiß was die Zukunft noch bringt!

Und natürlich liebe ich auch Honig! Auf dem Butterbrot, dem Striezel, zum Kochen, im Tee… ihr wisst schon was ich meine. Weiterlesen →

#bioheumilch – mit Zurück zum Ursprung der Heumilch auf der Spur | Werbung

11. September 2017 von Nikky W. | Keine Kommentare

Die Heumilch-Kühe in ihrer natürlichen Umgebung

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Schon vor genau zwei Wochen hatte ich, dank Zurück zum Ursprung, die Gelegenheit einen Tag in der grünen Steiermark zu verbringen und hinter die Scheunentore eines Milchbauern zu blicken.
Und dieser Tag hat mir mal wieder bewiesen: Milch ist wertvoll und ihren – gerechten – Preis wert! Weiterlesen →

Kochbuch von Carolyn Robb „Königlich & Köstlich“… God Save the Queen! #80teller + GEWINNSPIEL [In Kooperaation mit dem Callwey Verlag]

26. Juni 2017 von Nikky W. | 18 Kommentare

Die perfekte Tischdeko für eine Dinnereinladung
Im Rahmen meiner kulinarischen Weltreise „In 80 Tellern um die Welt“ will ich euch zu jedem Land auch noch ein Kochbuch vorstellen. Denn ihr kennt das doch sicher auch: immer wenn ich in einem neuen Land auf Urlaub bin MUSS ich mir dort auch ein Kochbuch, welches sich mit der hiesigen Küche beschäftigt, kaufen. Oder geht es wirklich nur mir so?

Der Startschuss zur neuen Kochbuch-Reihe auf Kitchen Stories könnte nicht königlicher sein. Immerhin war Carolyn Robb 13 Jahre lang die persönliche Köchin der königlichen Hoheiten Charles und Diana!

Gerade dem Prince of Wales traue ich hier durchaus ein glückliches Händchen in der Wahl seiner persönlichen Küchenchefhin zu, immerhin ist dieser nun schon jahrelang bekannt für seinen persönlichen Einsatz in der biologischen Landwirtschaft. Weiterlesen →

Das perfekte Frühstück, auch am Abend… it’s shakshuka time! [in Kooperation mit Thermomix Österreich]

29. Mai 2017 von Nikky W. | 2 Kommentare

 

Wer mir auf Instagram folgt, der weiß, dass ich ein riesengroßer Frühstücksfan bin. Zwar kann ich meine Vorliebe meist nur am Wochenende ausleben, aber dann so richtig!
Sogar die Frühstücksvorbereitungen machen dann Spaß, vor allem wenn man dabei schon die größte Vorfreude auf das Kommende hat.
Hauptsache ich habe schon während meiner Vorbereitungen mein erstes Häferl Kaffee!

Und obwohl ich gerne Neues ausprobiere, vor allem, wenn ich auswärts frühstücke, gibt es doch eine Konstante zu der ich immer wieder zurückkehre: Shakshuka! Weiterlesen →

In 80 Tellern um die Welt… Station 1: zum Frühstück in London, England

15. Mai 2017 von Nikky W. | 2 Kommentare

Es geht los! Heute fällt der Startschuss zu unserer kulinarischen Weltreise!
Wie schon in meiner Einleitung  geschrieben, werden wir uns in den nächsten Wochen und Monaten auf die Spuren von Phileas Fogg begeben und mit ihm einmal um den Globus reisen bevor sich unsere gemeinsamen Wege wieder trennen.
Immerhin gibt es noch so viel mehr Länder mit einer unglaublichen Küche zu entdecken! Weiterlesen →

Das große Blubbern…. oder auch: veganes Kimchi für Zögerliche

6. Mai 2017 von Nikky W. | 2 Kommentare

Seit genau einem Jahr steht nun schon mein wunderschöner Waldviertler Kimchi-Topf in meiner Küche herum und klagt mich jedes Mal beim Vorbeigehen vorwurfsvoll an „Benutz mich doch endlich!“.

Aber manchmal braucht gut Ding dann eben doch Weile.

Weshalb aber habe ich solange gezögert? Nun ja, zuerst hatte ich den Anspruch ein „originales“ Kimchi zu machen, wobei mich immer ein paar der Zutaten abgeschreckt haben – und das nicht weil ich sie nicht essen/kosten will, sondern eher wegen der unmöglichen Beschaffung in Bio-Qualität.
Da wäre zum einen die Fischsauce (Anmerkung an mich selbst: das nächste Mal im Bio-Supermarkt unbedingt nach einer Fischsauce Ausschau halten… oder habt ihr einen Tipp für mich?), und dann sind da auch noch die kleinen, eingelegten Shrimps, welche ausschließlich und nur in einem asiatischen (besser koreanischen) Supermarkt erhältlich sind.

Irgendwann im Laufe des letzten Jahres bin ich dann aber zu dem Schluss gekommen, dass es sowieso nicht das EINE, originale Kimchi-Rezept gibt. Denn wie bei so vielen Sachen, gibt es unzählige alte und neue Rezepte und außerdem muss man sich ja nicht immer sklavisch an alles halten – Esskultur ist sowieso ein lebender Prozess. Weiterlesen →

Von der Bohne bis zum Würfel – wie ich meinen Tofu selber mache… [in Kooperation mit Thermomix Österreich]

20. März 2017 von Nikky W. | Keine Kommentare

Frische Sojamilch aus dem Thermomix bildet die Grundlage für diesen Tofu

Schon seitdem James Wunderwuzzi bei mir wohnt, überlege ich mir, dass es geradezu kinderleicht sein müsste, mit ihm alle möglichen Arten von Pflanzenmilch selber zu machen.
Sojamilch war meine erste Überlegung. Und wenn Sojamilch, weshalb dann nicht auch gleich selbst Tofu machen?
Ich war geradezu begeistert von der Idee! … und dann verging ein Jahr. Ihr seht schon, Begeisterung und zur Tat schreiten gehen bei mir nicht immer Hand in Hand.
In diesem Fall wahrscheinlich, weil ich mir das ganze trotzdem noch sehr aufwändig vorgestellt habe – viel zu viele Schritte, die ganze Zeit dazwischen, die eher nicht üblichen Zutaten… Weiterlesen →

Vegan Kitchen Stories – Tag 5/Das süße Nichtstun… und ein Rezept für Miso-Zucchini mit Vollkorn-Reisnudeln

7. August 2016 von Nikky W. | 1 Kommentar

Vegan Kitchen Stories_Tag5

Der heutige Sonntag lief unter dem Motto Dolcefarniente.
Denn in der Nacht war ich gefühlte hundert Mal wach, irgendwann habe ich es aufgegeben und mir ein Buch zur Hand genommen.
Ich weiß nicht, wie es euch so geht, aber wenn ich einmal mit dem Lesen anfange, dann kann ich einfach nicht mehr aufhören. Ich feilsche dann um jedes Kapitel mit mir selbst… nach diesem Kapitel hör ich auf! Aber jetzt ist es gerade so interessant, ein einziges Kapitel noch! Das geht dann noch sehr viele Kapitel so weiter, bis mir vor lauter Lesen dann doch die Augen zufallen. Weiterlesen →

Vegan Kitchen Stories – Tag 4/Keine Elefantensichtungen heute

6. August 2016 von Nikky W. | Keine Kommentare

Vegan Kitchen Stories_Tag4

Ich bin heute so richtig entspannt, denn ich habe mir zu keiner Minute überlegen müssen, was ich essen darf und was nicht. Der große, rosarote Elefant der letzten Tage hat sich heute nicht blicken lassen.
Wenn das jetzt bitte so weitergehen könnte! Weiterlesen →