Wenn der Postmann zweimal klingelt…

| 1 Kommentar

… dann bringt er meist ein Päckchen 😉

Vor allem unser Postbote ist eine Show wert, denn nicht nur dass er die Angewohnheit hat zu teilweise fast menschenunwürdigen Zeiten zu klingeln – pünktlich um 6 Uhr ist keine Seltenheit, spätestens aber um 7 Uhr – sondern er ist auch immer äußerst gut gelaunt.
Auf morgendlich verschlafene Menschen wirkt es manchmal schon recht eigenartig wenn einem der Postbote entgegenträllert „Guteeeen Morgeeen, die POST ist daaaa!!!“
Trotzdem, man (frau) ist selbst auch immer gut gelaunt, nachdem von so einem gutgelaunten Menschen ein Paket übernommen wurde. Dieses Jahr zu Weihnachten bekommt er einen Keksteller von uns, denn in der Stadt haben wir diese Art von Postboten schon als ausgestorben gewähnt.

Aber diesmal war es ein ganz besonderes Paket, denn es ist mit und von der „guten Mutter“ 😉 … genauer gesagt hat Ulrike von Küchenlatein uns ein liebevolles Care-Paket zusammengestellt, nachdem sie erfahren hat wie mager es hier mit der Verfügbarkeit von diesen Produkten aussieht. Weihnachtstag um einen Monat früher! Und wie man sehen kann, mussten wir gleich das erste Gläschen verkosten und es war einfach himmlisch!

Bonne Maman-Care Paket

Im Päckchen gefunden wurden Quitten-Gelee, Orangen-Marmelade, Erdbeer-Konfitüre und auch Rhabarber-Konfitüre, welche das neue Jahr wahrscheinlich nicht mehr erleben werden 😉

Ein Kommentar

  1. Pingback: Weihnachtspäckchen bringt der ... - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar