Torten-Osterverkleidung

| Keine Kommentare

Und weil Ostern war, wurde auch die Sachertorte unter einem kleinen Osternest samt „Erdbeereiern“ versteckt:

ostersachertorte

 

ostersachertorte-oben

Einfach einen Strudelteig (natürlich noch roh) nudelig schneiden und ihn mit Staubzucker vermischen, auf einem Backblech ein Osternest formen und für ca. zehn Minuten auf 180°C goldbraun backen.
Auskühlen lassen, auf die Torte setzen und Osternest befüllen, zum Beispiel mit Erdbeereiern und Pistaziengras 🙂

Kommentar verfassen