Lemon Curd

23. März 2007 von Nikky W. | 2 Kommentare

Eigentlich wollte ich ja heute meinen Beitrag für den Schoko-Event backen, aber anscheinend hat mir meine Erinnerung einen Streich gespielt und ich hatte nicht mehr genug Kuvertüre zuhause.
Also habe ich meinen Plan geändert und heute schon Lemon Curd gemacht, da ich morgen Kaffeebesuch von meiner lieben Familie bekomme und unbedingt ewtas „frühlingshaftes“ machen will 🙂

Morgen gibt es dann auch noch den Leichten Zitronenkuchen, der schon in etlichen Blogs Karriere gemacht hat und mich seit Küchenlateins Versuch anlacht.

Ich denke die Beiden zusammen wären dann auch für mich genug Zitrone 🙂

Hier also erst mal das Rezept zur Lemon Curd:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3 unreg.

Titel: Lemon Curd
Kategorien: Tea Time, Süßes
Menge: 225 G

lemon-curd

2 Unbehandelte Zitronen (Saft und Schale)
1 Ei
40 Gramm Butter
50 Gramm Zucker

============================ QUELLE ============================
English Cooking, Patricia Clough
— Erfasst *RK* 23.03.2007 von
— Nicole McKenzie

Verrühren Sie Zitronenschale und -saft mit dem Ei in einer
hitzebeständigen Schüssel. Butter und Zucker dazugeben und glatt
rühren. Die Mischung danach in einem heißem Wasserbad schaumig
aufschlagen, bis sie eindickt. In ein Marmeladeglas gießen und mit
einem Stück Zellophan, das Sie mit einem Gummiband oder Küchengarn
befestigen verschließen.

=====

 

lemon-curd2 zesten lemon-curd3