Ohne Heringsschmaus ist der Fasching nicht aus… deshalb gibt es heute einen Altwiener Heringssalat zum Aschermittwoch! [in Kooperation mit Thermomix Österreich]

8. Februar 2016 nach Nikky W. | 1 Kommentar

Altwiener Heringssalat

Der Heringsschmaus ist ein traditionelles Fischessen am Aschermittwoch, mit dem der Fasching beendet wird… oder wie in meinem Fall: mit dem der übermäßige Krapfenkonsum beendet wird. Vielleicht erinnert ihr euch noch, was ich im letzten Jahr über meine persönliche Krapfen-Fastenzeit geschrieben habe. Weiterlesen →

Das Waldviertel-Fieber ist ausgebrochen…, oder man nehme Waldviertler Karpfen, Bier, Mohn, Erdäpfel und mache daraus Waldviertler Fish & Chips mit Mohnsalz

3. April 2014 nach Nikky W. | 6 Kommentare

Fish & Chips im Waldviertel mal anders: mit Karpfen & Mohn

Ich bin „waldviertelfiziert“! Und es wird immer schlimmer. Denn ist man einmal mit dem Waldviertelfieber angesteckt, dann gibt es keine Heilung mehr. Aber ihr wollt dann auch nicht mehr geheilt werden, glaubt es mir! Weiterlesen →

Für den einen ein Katerfrühstück und für den anderen ein Heringsschmaus… mein Heringssalat mit Cranberries

4. März 2014 nach Nikky W. | 1 Kommentar

Heringssalat, bzw. Heringsschmaus für den Aschermittwoch - Heringssalat mit Cranberries

Eines möchte ich schon vorweg nehmen, ich werde morgen kein Katerfrühstück brauchen. Brauche ich nie. Zumindest nie nach einem Faschingsdienstag. Und wenn, dann ist es kein Heringssalat.
Also wird es für mich morgen „nur“ ein Heringsschmaus werden, und nicht der klägliche Versuch meinen alkoholvergifteten Magen, nach einem durchtanzten und durchzechten Faschingsdienstag, noch ein bisschen mehr zu quälen. Weiterlesen →

Kedgeree

23. Februar 2007 nach Nikky W. | Keine Kommentare

Statt geräuchertem Schellfisch habe ich Räucherlachs verwendet, diesen aber nicht extra gar gekocht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3 unreg.

Titel: Kedgeree
Kategorien: Fisch
Menge: 8 Portionen

500 Gramm Geräucherter Schellfisch1 TL Zitronenschale
1 Lorbeerblatt
250 Gramm Gekochter Langkornreis
3 Harte, kleingeschnittene Eier
1/4 Teel. Muskatnuß gemahlen
Pfeffer, Salz
1 Essl. Zitronensaft
50 Gramm Butterflocken
200 ml Obers

============================ QUELLE ============================
Englische Küche, Anne Wilson
— Erfasst *RK* 23.02.2007 von
— Nicole McKenzie

Den Fisch in dicke Stücke schneiden und mit der Zitronenschale und
dem Lorbeerblatt in eine Pfanne geben. Das Ganze mit Wasser bedecken
und bei kleiner Flamme ca 6 – 8 min gar kochen. Die Fischstücke ohne
den Sud in eine große Schüssel geben und noch etwas zerkleinern. Den
Reis wie gewohnt kochen und dann zu dem zerkleinerten Fisch geben.
Die Eier hart kochen und klein schneiden, zu dem Fisch und dem Reis
dazugeben. Mit Muskatnuß, Pfeffer, Salz und Zitronensaft würzen. Die
Mischung in einem Auflaufform geben, Butterflocken darauf verteilen
und mit Obers übergießen. Im vergeheizten Backofen bei 180 Grad ca
20 min backen. Mit Buttertoast und Zitrone servieren.

=====

kedgeree