Schokolade-Menü: Schokomuffins auf klassische Art mit frischen Himbeeren

| Keine Kommentare

Blog-Event XXII - fou de chocolat

Schokolade mag eigentlich (fast) jeder, manchmal etwas mehr und manchmal etwas weniger.

Aber ein Klassiker, der bis jetzt noch immer angekommen ist, sind diese Muffins… und auch die Zutaten hat man dafür leicht zu Hause, um sie auch noch für einen überraschenden Besuch schnell backen zu können.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4 unreg.
Titel: Schokomuffins auf klassische Art
Kategorien: Muffins, Schokolade, Süßes, Backen, Grundmasse
Menge: 12 Stück

Schokomuffins-auf-klassisch

Zutaten

Fett und Mehl für die Form
3 Essl. Butter
60-80 Gramm Zartbitterschokolade
200 Gramm Mehl
100 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillezucker
2 geh. EL Kakaopulver
2 Teel. Backpulver
1/2 Teel. Natron
Salz
2 Eier
150 ml Milch

Quelle

Muffins, Zabert Sandmann Verlag
Erfasst *RK* 15.04.2007 von
Nicole McKenzie

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Vertiefungen einer Muffinform einfetten und mit Mehl bestäuben oder Papierförmchen hineinsetzen. Die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze zerlassen. Die Schokolade klein hacken.

2. Das Mehl mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Kakao, dem Backpulver, dem Natron und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel vermischen. Die Eier mit der Milch und der Butter in einer zweiten Schüssel verrühren.

3. Die Eimasse zur Mehl-Kakao-Mischung geben und mit dem Schneebesen oder einem Kochlöffel nur so lange verrühren, bis alle Zutaten feucht sind. Die Schokolade unterheben.

4. Den Teig maximal drei Viertel hoch in die Vertiefung der Muffinform füllen und die Muffins im Backofen auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und ewta 5 Minuten ruhen lassen. Die Muffins aus der Form lösen und abkühlen lassen.

=====

 

und vorher noch ein Chili con Carne mit Schokolade …. perfekt für einen Schoki-Tag 🙂

Kommentar verfassen