Saté mit Erdnuss-Sauce

| Keine Kommentare

Zu meinem Leidwesen ist es noch immer so schrecklich heiß und vor allem drückend schwül – nach einem langen Arbeitstag ist man somit fix und fertig, zu fertig um lange in der Küche zu stehen und deshalb gab es heute schnelle Saté-Spieße mit einer Erdnuss-Sauce.

Vor zwei Wochen schon, habe ich das Rezept zum ersten Mal ausprobiert und die Spieße gab es dann beim Picknick an der Donau in der wunderschönen Wachau (ich ärger mich noch immer, dass wir vergessen haben den Fotoapparat mitzunehmen – aber das wird auf jeden Fall noch nachgeholt). Und eben diese Spieße sind bei Herrn Schaukelpferd so gut angekommen das ich sie wieder machen musste und auch die Erdnuss-Sauce hinterließ einen ziemlich guten Eindruck bei uns – am zweiten Tag schmeckt sie himmlisch in einem Sandwich, kombiniert mit einer gegrillten Truthahnbrust an Salat und noch ein paar Kleinigkeiten 😉

Aber fürs erste haben uns heute die Spieße gereicht…. dazu gab es auch noch warmes Naan-Brot

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Saté mit Erdnuss-Sauce
Kategorien: Indisch, Geflügel, Schnell
Menge: 2 Portionen

Saté mit Erdnuss-Sauce

Zutaten

1 klein.   Zwiebel
1 Essl.   Erdnussöl
1     Knoblauchzehe
2 Teel.   Currypulver, gut gehäuft
250 ml   Ungesüßte Kokosmilch
5 Essl.   Wasser
2 Essl.   Sojasauce
100 Gramm   Stückige Erdnusscreme
1     Limette, Schale abgerieben
1 Essl.   Limettensaft
      Cayennepfeffer, zum abschmecken
2     Dünne Putenschnitzel/Hühnerschnitzel
      Chayennepfeffer, Öl, Salz

Quelle

  abgewandelt nach: Essen&Trinken für jeden Tag, Nr.6/2007
  Erfasst *RK* 12.06.2007 von
  Nicole McKenzie

Zubereitung

Die Zwiebel fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel glasig dünsten. Knoblauchzehe dazupressen und kurz mitdünsten. Currypulver, Kokosmilch, Wasser und Sojasauce zugeben und aufkochen. Erdnusscreme, Limettenschale und Limettensaft zugeben, mit Cayennepfeffer pikant abschmecken. Sauce beiseite stellen. Schnitzel zwischen Frischhaltefolie flach klopfen, längs und quer halbieren. Je 1 Fleischstreifen ziehharmonikaartig auf 1 Holzspieß stecken und rundherum mit Salz und Cayennepfeffer würzen. In 1-2 EL Öl auf jeder Seite 3 Minuten braten. Sauce erneut erhitzen und zu den Spießen servieren.

=====

Schreibe einen Kommentar