Marzipan-Rhabarber Muffins mit Erdbeerhaube

| 5 Kommentare

Banner Garten-Koch-Event Mai 2007
Rhabarber, Rhabarber, Rhabarber…. im Moment sieht man ihn an jeder Ecke, er ist ganz klar wieder im Kommen – war er doch in den letzten Jahren eher schon vergessen… aber seit zwei, drei Jahren (sicher nicht länger) gibt es ihn wieder, bzw. sieht man ihn endlich wieder öfter. Dieses Jahr bekommt man ihn schon überall, man muss sich gar nicht mehr anstrengen welchen zu bekommen.

Ich muss aber trotzdem zugeben das ich, bis auf meine Zeit in der Konditorei, eher kaum Begegnungen mit Rhabarber hatte… also wird es höchste Zeit und ein guter Anfang sind wie immer Muffins.
Das Rezept habe ich diesmal aus einer Kochzeitschrift, allerdings habe ich es für meinen Gebrauch schon stark abgewandelt, wollte ich doch unbedingt auch Erdbeeren dabei haben… diese durften diesmal als Häubchen auftreten und ich finde das haben sie gar nicht schlecht gemacht.

Und für nächstes Wochenende ist schon wieder etwas Süßes mit Rhabarber geplant, ich freu mich schon…. aber was es sein soll, wird noch nicht verraten.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Marzipan-Rhabarber Muffins mit Erdbeerhaube
Kategorien: Süßes, Backen, Muffins, Rhabarber
Menge: 14 Stück

Marzipan-Rhabarber Muffins mit Erdbeerhaube

Zutaten

400 Gramm   Rharbarber
100 Gramm   Rohmarzipan
100 Gramm   Weiche Butter
200 Gramm   Zucker
4     Eier
2 Tropfen   Natürliches Bittermandelaroma
150 Gramm   Mehl
2 Teel.   Backpulver
1/2 Teel.   Natron
50 ml   Joghurt
50 ml   Milch
      Salz
3     Erdbeeren

Quelle

  Nicole McKenzie
  Erfasst *RK* 20.05.2007 von
  Nicole McKenzie

Zubereitung

Rharbarber putzen und schälen, in gleich kleine Stücke schneiden. Marzipan grob schneiden.

Butter, 100 g Zucker, Bittermandelaroma und Marzipan aufschlagen. 2 Eier und 2 Eigelb langsam einrinnen lassen – falls sich die Masse nicht gut verbindet einen Löffel Mehl von der abgewogenen Mehlmenge dazugeben. Schlagen bis die Masse cremig wird.

Mehl mit Backpulver und Natron mischen und zusammen mit dem Joghurt und der Milch unterheben.

Teig in die vorbereitete Muffinform füllen und bei 190°C ca. 25 Minuten backen.

Inzwischen die Erdbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Die 2 Eiweiß mit dem restlichen Zucker und einer Prise Salz sehr steif schlagen. Erdbeersauce vorsichtig untermischen, sofort auf den Muffins verteilen. Bei 220°C Oberhitze ca. 10 Minuten backen. Eventuell mit einem Brüllierbrenner noch abflämmen.

=====

5 Kommentare

  1. möchtest du damit nicht beim Gartenkochevent mitmachen?
    http://gaertnerblog.de/blog/2007/garten-koch-event-rhabarber/

    würde gut passen ;o)

  2. REPLY:
    hmmm….. ich lass mir noch die Wahl, vielleicht mit dem anderen Rezept welches ich noch ausprobieren will 🙂

  3. ahaaa da ist noch was in der trickkiste *ggg*
    da bin ich jetzt gespannt was du noch probierst…

  4. und nun nehme ich doch mit den Muffins am Event teil 😉

  5. …ich hatte mir vorgenommen heute nochmal kurz bei dir vorbeizusehen… :o)
    also ich finde die muffins passen perfekt als Beitrag :o)

Kommentar verfassen