Italienische Spaghettinester

| 1 Kommentar

Diese Woche wurde wieder etwas weniger gekocht, ich war mal wieder gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe. Na ja, kann man halt nichts machen – wird sich sicher auch wieder ändern.
Nachdem es bei uns die letzten Jahre so gut wie gar keine Fertiggerichte gab, wurde in letzter Zeit schon des öfteren auf „Fast Food“ zurückgegriffen.
Heute gab es auch „fast Food“, aber nur im Sinne von schnell gekocht und kein Aufwand.
Die Anregung habe ich mir aus dem aktuellen „Essen & Trinken für jeden Tag“ geholt, allerdings mochte ich bei dem Rezept den vorgeschlagenen Kräuterfrischkäse gar nicht. Jedes Mal wenn wir so einen Kräuterfrischkäse gekauft hatten, wurde er im Kühlschrank schlecht (was ja schon ärgerlich genug ist und zudem auch noch Verschwendung).
In den meisten Fällen liesen die Sorten mit Kräutern auch schon optisch zu Wünschen übrig – waren sie doch immer eher braungrün denn frisch-grün – und geschmacklich war auch nicht sehr viel los. Viel zu wenig Kräutergeschmack!
Also besser selber mischen – auch auf dem Brot schmeckt es sehr viel besser einen reinen Frischkäse zu nehmen und ein paar frische Kräuter darüber zu streuen.
Außerdem habe ich das Rezept für mich etwas italienischer abgewandelt, Mozzarella passt da für mich viel besser und natürlich musste die Menge auch auf Herrn Schaukelpferd abgestimmt werden. Also auch hier wieder viel mehr!
Mir hat es sehr gut geschmeckt, an Herrn Schaukelpferd´s Kommentar – „war nicht schlecht, aber du hast schon besseres gekocht“ – kann man allerdings sehen wie unterschiedlich Geschmäcker sein können. Zum Glück hör ich so was aber nicht oft!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Italinische Spaghettinester
Kategorien: Schnell, Einfach, Italien, Nudeln
Menge: 6 Portionen

Italienische Spaghettinester

Zutaten

300 Gramm   Spaghetti; ca.
200 Gramm   Frischkäse
2     Eier
4 Essl.   Gemischte italienische Kräuter (TK), fein gehackt
20     Kirschparadeiser, halbiert
200 Gramm   Geriebenen Mozzarella
      Basilikum
      Salz (Maldon Sea Salt), frisch gem. Pfeffer

Quelle

  Nicole McKenzie
  Erfasst *RK* 29.05.2008 von
  Nicole McKenzie

Zubereitung

Spaghetti im kochendem Salzwasser bissfest garen, danach abgießen. In der Zwischenzeit den Frischkäse, die Eier,die Kräuter und die Hälfte vom geriebenen Mozzarella verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Nun noch die Kirschparadeiser halbieren. Aus den Spaghetti 6 Nester formen, die Frischkäsemischung auf den Nestern verteilen, mit den Kirschparadeisern dekorieren und den restlichen Mozzarella darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen, bei 220°C für 15 Minuten überbacken. Eventuell Basilikum grob zerzupfen und damit bestreuen. Mahlzeit!

=====

Ein Kommentar

  1. Dein Fast-Food sieht köstlich aus. Werde ich gerne mal nachmachen.

Kommentar verfassen