Hühnerfilet mit Rosmarin im Backpapierpäckchen

| 1 Kommentar

Seit einiger Zeit muss das Abendessen bei uns, unter der Woche, etwas Schnelles sein – aber es soll trotzdem gut schmecken. Da kommt mir GUSTO gerade recht, mit schnellen Rezeptvorschlägen und limitiert auf zwei Portionen.

 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hühnerfilet mit Rosmarin
Kategorien: Geflügel, Huhn, Schnelles, Päckchen
Menge: 2 Portionen

backpapierhuhn

Zutaten

2 Hühnerfilets, ohne Haut und Knochen
120 Gramm Lauch
120 Gramm Gelbe Rüben
120 Gramm Karotten
3 Essl. Olivenöl
1 Teel. Zitronensaft
4 klein. Rosmarinzweige
Salz, Pfeffer, Butter

Quelle

GUSTO 4/07, Easy Cooking for two
Erfasst *RK* 26.04.2007 von
Nicole McKenzie

Zubereitung

Rohr auf 200°C vorheizen. Lauch putzen und waschen. Rüben und Karotten schälen. Gemüse in 1/2 cm dicke Streifen schneiden.

Gemüse im Öl anschwitzen, salzen, pfeffern und vom Herd nehmen. Hühnerfilets salzen und pfeffern.

Aus Backpapier 2 Quadrate (35 x 35 cm) zuschneiden. Je ein Viertel vom Gemüse auf die unteren Papierhälften geben. Filets darauf legen, mit übrigen Gemüse belegen, mit Zitronensaft beträufeln, Rosmarin darauf legen.

Papierrand mit Butter bestreichen. Papier über die Filets schlagen, Ränder eindrehen. Päckchen auf ein Backblech legen und im Rohr (mittlere SChiene) ca. 20 Minuten backen. Dazu passt Brot.

Nährwert pro Portion: 339 kcal; 38 g EW; 17 g Fett; 9 g KH; 0 BE; 99 mg Chol.

=====

Ein Kommentar

  1. Hey! – Das war mal ein Rezept, das ich gleich umsetzte und das nicht nur mir, sondern ganz besonders meinen Lieblingen mundete! Danke!

Kommentar verfassen