In wurst we trust… besser kann man es gar nicht sagen! Und weil mir der gestrige Tag net blunzn war, gibt es heute knusprige Blunzenradel auf Spargelrisotto

11. Mai 2014 nach Nikky W. | 6 Kommentare

#wetrustinwurst Knusprige Blutwurstscheiben (Blunzenradeln paniert) auf einem Risotto vom weißen Spargel

So viele Wortspiele mit „Wurst“ wie gestern habe ich wohl noch nie in meinem Leben gehört oder gelesen. Allen gemeinsam war aber, dass sie nicht abfällig gemeint waren sondern eine Begeisterung ausgedrückt haben: die Begeisterung für Conchita Wurst, DIE Gewinnern des Eurovision Song Contests 2014! Weiterlesen →

Pink Panther Pasta…. oder wie man aus roten Rüben etwas ganz bezauberndes machen kann

27. Februar 2014 nach Nikky W. | 7 Kommentare

Pink Panther Pasta mit roten Rüben

Wie ich ja schon letztens geschrieben habe, bin ich relativ frisch verliebt in rote Rüben. Was ich niemals gedacht hätte, aber inzwischen laufe ich ihnen sogar schon hinterher.

Und nur das wir uns richtig verstehen: ich meine nicht diese armen Dinger, gekocht und in Plastik verschweißt (man könnte auch Gummibälle sagen). Sondern knackige rote Rüben. Ungeschält und ungekocht. Weiterlesen →

Pumpkin Spice Pasta… und ein hoch auf die Speis!

26. Oktober 2013 nach Nikky W. | Keine Kommentare

Pumpkin Spice Pasta

Wie macht man Pasta wenn fast nichts zuhause ist? Gute Frage! Diese Frage habe ich mir gestern auch gestellt.

Nach zwei Wochen des Nicht-Einkaufens (gut, wie mir gestern auf Twitter eingefallen ist, wurde zumindest Milch nachgekauft), kann man aus der gut gefüllten Speis (das Thema hatten wir schon mal hier: Speis = Speisekammer = eigener Raum der Vorratshaltung) zwar noch immer sehr gut leben, die Möglichkeiten der Kombinationen nehmen allerdings etwas ab. Weiterlesen →

Vegetable Love… Kohlrabi-trifft-Kräuter-Risotto

23. September 2013 nach Nikky W. | Keine Kommentare

Kohlrabi-trifft-Kräuter-Risotto

Man gebe mir einen Kohlrabi, Kohlsprossen, Pastinaken, Karotten, oder, oder, oder, und ich bin glücklich. So einfach ist das!

Konnte man mich als Kind noch mit den meisten der oben aufgezählten Gemüsesorten jagen, so kann man mich heute eher damit ködern.

Und in Kombination mit einem Risotto?! Einfach göttlich! Weiterlesen →