BLOG-EVENT XXVI: Pizza-Muffins

| Keine Kommentare

Blog-Event XXVI: Tomaten

Wie versprochen nun das nächste Rezept von unserem kleinen Picknickausflug am Sonntag.

Und heute sind die Pizza-Muffins an der Reihe, ein sehr einfaches Rezept mit wenig Arbeitsaufwand. Ich habe am Samstag zwar noch überleg den Pizzateig selber zu machen, da ich ja im allgemeinen kein Freund von Fertigbackmischungen bin, aber letzten Endes habe ich mich dann doch für das Experiment entschieden – auch weil ich es mir mal leicht machen wollte und auch den Vorbereitungsaufwand so gering wie möglich halten wollte 🙂 Einmal…. aber was nächste mal muss ich dieses Rezept mit einem selbst gemachten Teig ausprobieren.

Trotzdem sind die Muffins sehr gut gewesen und eine gute Begleitung zum Salat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pizza-Muffins
Kategorien: Schnelles, Backen, Picknick
Menge: 12 Stück

pizzamuffins

Zutaten

200 Gramm   Zucchini (*1 kleine grüne und 1 kleine gelbe
      — Zucchini)
100 Gramm   Gekochten Schinken
150 Gramm   Gouda (*Cheddar)
2 Teel.   Oregano, frisch oder
1 Teel.   Oregano getrocknet
2     Beuteln Backmischung für Pizzateig
1/2 Teel.   Salz
250 ml   Wasser, warm
12     Kirschtomaten

Quelle

  essen&trinken
  Für jeden Tag, 8/2007
  Erfasst *RK* 24.07.2007 von
  Nicole McKenzie

Zubereitung

Zucchini und gekochten Schinken fein würfeln. Gouda raspeln. Alles mit dem gehackten Oregano, 2 Beuteln Backmischung für Pizzateig und Salz mischen. Wasser zugeben und alles mit dem Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig kurz mit den Händen durchkneten, zu einer Rolle formen und in 12 gleich große Stücke schneiden. Teig in die Mulden einer gefetteten Muffinform geben. In jedes Teigstück 1 Kirschtomate drücken. Den Teig 20 Min. gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 20-35 Min. backen. 10 Min. in der Form abkühlen lassen. Dann herausnehmen und servieren.

=====

Kommentar verfassen